Helfende Geschichten für Kinder und Jugendliche schreiben

Mit helfenden Geschichten sind Kinder und Jugendliche direkt im Herzen ansprechbar. Hier können Probleme und deren Lösungsmöglichkeiten altersgerecht entwickelt und aufgezeigt werden. Erzählungen zeigen den Verlauf der Geschichte und können positive Dinge verstärken und vor negativen Dingen warnen. Sie regen zum Nachdenken und träumen an und bieten die Möglichkeit, auch paradoxe Lösungen zu entwickeln und diese auch in der Fantasie durchzuspielen.

In dieser zweitägigen Veranstaltung erhalten Sie eine Vielzahl von Informationen zum Einstieg in das Schreiben von helfenden Geschichten für Kinder und Jugendliche. Diese bieten die Möglichkeit Kinder im Beratungssetting auf ihrer individuellen, emotionalen Entwicklungsstufe zu erreichen.

Wir beginnen bei der Themenauswahl und enden mit den ersten „erzähl fertigen“ Ergebnissen. Lassen Sie sich von Ihren Geschichten verzaubern! 

Termin:   06./07. März 2021(Sa/So), jeweils 9-17 h

Leitung:   Christian Haas, Erzieher, Systemischer Therapeut/Familientherapeut DGSF, Zusatzqualifikation Psychomotorik, langjährige Erfahrung in der vollstationären und ambulanten Kinder- und Jugendhilfe, freiberufliche Tätigkeit in eigener Praxis; Schwerpunkte: Erziehungs- und Adipositasberatung

Tagungsort:   in Vallendar/Koblenz 

TN-Gebühr:   230,- €, (Teilnehmende und Ehemalige unserer längerfristigen Weiterbildungen 190,- €)

Anmeldeschluss:   12. Februar 2021