Herzlich willkommen beim ISTN Koblenz

Ihr Institut für Systemisches Arbeiten und berufliche Weiterbildung


15./16. November – Einführung in die Systemische Traumapädagogik – Andrea Galitz, Vallendar

16./17. November – Trauer und Verlust – Anke Kaiser, Vallendar


Veranstaltungsreihe „Zu Gast in Koblenz“ – gemeinsam mit der DGSF

DGSF-Fachtag

30. November 2018 – FamilienRat – Gemeinsam schaffen wir mehr!    

Lebensweltliche und professionelle Ressourcen zum Nutzen für Kinder und Jugendliche klug kombinieren

DGSF-Fachtag am 30. November 2018, 9.00 – 17.00 Uhr, im Forum Pallotti, Vallendar

FamilienRat (Family Group Conferencing) ist ein einfach strukturiertes Verfahren, das einerseits die Aktivierung der Familien und ihr Lebensumfeld fördert und andererseits den behördlichen Auftrag zum Schutz von Kindern und Jugendlichen sichert. Ein Schritt zu mehr Selbstbestimmung, Verantwortungsübernahme und damit erfolgreicherem Kinderschutz und förderlichen Hilfen zur Erziehung. Wenn Familie, Umfeld und Profis an einem Strang ziehen gelingen wichtige Veränderungen zum Nutzen für Kinder und Jugendliche leichter. 

In diesem Workshop erhalten Sie Impulse aus internationalen Diskussionen der Sozialarbeit zu den Themen Selbstbestimmung, Selbstwirksamkeit und ihre Grenzen sowie eine kurze Einführung in das Verfahren FamilienRat. Frau Hör wird Ihnen Einblicke in die praktische Arbeit des FamilienRat-Büros des Jugendamtes Stuttgart gewähren. Frau Schaefer wird ihre langjährige Erfahrung als Leiterin des Beratungszentrums Mitte des Jugendamtes Stuttgart zur Verfügung stellen und über den Nutzen, die Herausforderungen und Chancen des FamilienRates in der behördlichen Sozialarbeit informieren.

Kombiniert mit Ihren Fragen und Ihrem Interesse gelingt uns so sicher ein bereichernder Tag.

Heike Hör  Sabina Schaefer (3)

Heike Hör, Dipl. Sozialarbeiterin, Supervisorin MA, systemische Beraterin, Trainerin FamilienRat, seit 2010 Leitung des FamilienRat-Büros.

Sabina Schaefer, Dipl.-Psychologin, Supervisorin, systemischer Gestaltcoach, Leiterin Beratungszentrum Jugend und Familie Mitte Stuttgart, mehrjährige Lehrtätigkeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Teilnahmegebühr: 90,- € (DGSF-Mitglieder 80,- €, Teilnehmende in unseren längerfristigen Weiterbildungen und Ehemalige 75,- €)

Anmelden


2019 – save the date

12. März 2019 – Black-Box Methoden: Prozessbegleitung ohne Wissen um das Problem –

Karin Nöcker, Köln, in Vallendar

 

 

20./21. Mai 2019 – Notfallschaltung und kein Ende?

Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen – Alexander Korittko, Hannover, in Vallendar

 

ISTN Koblenz – Institut für Systemische Beratung, Therapie und Supervision

Geschäftsstelle: Hauptstraße 6, 55469 Oppertshausen
Tel: 0 67 61 – 8 50 30 65, mittwochs 15.00 – 18.00 Uhr,
01 77 – 4 07 24 46, Mo – Fr 8.00 bis 8.30 h
koblenz@istn-online.de