Workshop Selbsterfahrung

Die Persönlichkeit des/der Beraters/in bildet die Grundlage und das „Handwerkszeug“ in der Gestaltung von Beratungsprozessen mit Klientinnen und Kunden.
Während einer Beratung ist der/die Beratende gefordert seine / ihre eigenen Sichtweisen und parallel die „fremden“ Sichtweisen der KlientInnen in ihrer Unterschiedlichkeit wahrzunehmen, bei Bedarf auch anzusprechen. Das respektvolle „Jonglieren“ mit den verschiedenen Sichtweisen in der Führung des Gespräches, unterstützt Prozesse der Selbstorganisation der KlientInnen. Das kongruente Verhalten des/der Beraters/in mit der eigenen Person, während der Interaktion mit seinem/ihrem Gegenüber, ermöglicht gelingende Beratungsprozesse. Systemische Selbsterfahrung will diese Kompetenz unterstützen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, auch wenn Sie nicht in einer langfristigen systemischen Qualifizierung sind. Ebenso sind Partner und Partnerinnen von WeiterbildungsteilnehmerInnen herzlich eingeladen.

 

Termin:   10.11.2017, 16:00 Uhr bis 12.11.2017, 13:00 Uhr
Leitung:   Frank Steffens
Tagungsort:   ISTN-Tagungshaus in Oppertshausen bei Simmern/Hunsrück

TN-Gebühr:   220,- Euro (ohne Übernachtung) (Teilnehmende in unseren längerfristigen Weiterbildungen und Ehemalige 170,- €) Übernachtung im Gästehaus in Simmern (Kosten sind selbst zu tragen)
Anmeldeschluss:   30.09.2017